Samstag, 28. Mai 2011

Hausmesse und Schöpfkuchen

Hallöchen,

oh, was wird das ein interessantes und leckeres Wochenende.
Später starte ich auf die Hausmesse von efco (deshalb bleibt auch der Keller zu) und schau mir was es Neues in der Kreativen Welt gibt, am Abend gehen wir mit Freunden Essen und morgen gibt es den leckeren Schöpfkuchen nur mit Erdbeeren.
Damit Ihr wenigstens einen Genuß mit mir teilen könnt, hier das Rezept:

4 Eier - schaumig rühren
1 Tasse Zucker - nach und nach beifügen
1 Tasse gemahlene Nüsse - und
1/2 Tasse Mehl - gemischt mit
1/2 TL Backpulver - unterheben

In eine Springform füllen ca. 30 Minuten backen.

Nach fölligem erkalten in 3 gleichgroße Teile schneiden und zerkrümmeln.

4-5 Becher Sahne steifschlagen

In folgender Reihenfolge in eine große Schüssel einschichten:
(Früchte sind nur eine Variante - morgen gibt es ihn wie oben nur mit Erdbeeren

1. Ein Teil Bisquit
2. Sahne
3. 1 Dose Ananas in Stücken
4. Ein Teil Bisquit
5. Sahne
6. 1 Dose Mandarinen
7. blaue + grüne Trauben (halbiert)
8. Ein Teil Bisquit
9. Kiwi und Bananen
10. Sahne
11. Krokant (bei den Erdbeeren schmecken uns Schokoraspel besser)

Zur Herkunft des Rezeptes:
Ich bekam es mal von einer lieben Freundin, ansonsten ist die Quelle mir unbekannt.

Und nun wünsche ich Euch ebenso ein tolles Wochenende

Jutta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen